– Korsische Glasmalerei Meister – (Glasmeister in Buntglas und in der Verschmelzung in Balagne)` DIE NUR STAINED GLASS WORKSHOP AUF CORSICA `Wir sind spezialisiert auf die Bearbeitung von Glas (Schöpfung und Restaurierung) – Fenster in Buntglas oder in Verschmelzung – Beleuchtungen (Tiffany Lampen, Kronleuchter, Füße auf Lampen, Deckenlampen, …) – Glasschalen (für Ihre Tische, Küchentisch, Möbel, …) – Die Wandpaneele, Leuchtkästen und Tische- Artikel für den Tisch (flach, Platte, kleine Schale, Besteckhalter, …) – Glasmalerei Spiegel oder Verschmelzung von Spiegeln- HISTORISCHE und ARTISTIC Teile (archäologische)- Schmuck unserer Marke “POGO COLLECTION” (Ringe, Anhänger, Halsketten, etc.) Die Katzen sind groß und etwa 90 Zentimeter lang. Der Katzenfuchs mag in die wissenschaftliche Aufzeichnung aufgenommen haben, aber er hat noch nicht alle seine Geheimnisse preisgegeben, mit seiner genauen Ernährung und Fortpflanzungsmuster noch untersucht werden. Die große Katze, die einen buschigen und beringten Schwanz, einen rostfarbenen Bauch und kurze Schnurrhaare hat, war in Generationen der korsischen Hirtenmythologie erwähnt worden. W & C. Plate, Korsika Muster, ca. 1840. Glasiertes Steingut, Höhe: 1 1/4 Zoll (3,2 cm); Durchmesser: 9 3/8 Zoll (23,8 cm). Brooklyn Museum, Geschenk von Paul F. Walter, 2001.55.37. Creative Commons-BY (Foto: Brooklyn Museum, CUR.2001.55.37.jpg) Der Aufkorsisch “Ghjattu volpe” getaufte Katzenfuchs lebt im Asco-Wald auf der Mittelmeerinsel. Carlu-Antone Cecchini, der für Waldkatzen zuständige Feldagent des National Hunting and Wildlife Office, erklärte, dass die Lebewesen in einem abgelegenen Gebiet leben, in dem “Wasser und Pflanzenschutz gegen ihr Hauptraubtier, den Goldadler, bieten”.

Herr Benedetti glaubt, dass das Tier um das Jahr 6.500 v. Chr. zuerst von Landwirten nach Korsika gebracht worden sein könnte. Der mythische, großzahnige Katzenfuchs, der lange Gerüchte hatte, einen korsischen Wald zu durchforsten, ist real – und könnte sogar eine neue Art sein, die der Wissenschaft bisher unbekannt war. Das großzahnige Tier wurde auf Korsisch “Ghjattu volpe” genannt. Obwohl der Katzenfuchs einige Ähnlichkeiten mit Hauskatzen hat, hat er breitere Ohren, kurze Schnurrhaare, “hochentwickelte” Kantenzähne und einen buschigen Schwanz, der typischerweise zwei bis vier Ringe und eine schwarze Spitze hat. Wir können Ihre Küche, Bad, Wohnzimmer, Schlafzimmer, Büro, Flur, leeren Raum in der Wand schmücken…. Der erwachsene Katzenfuchs ist von Kopf bis Schwanz etwa 90 Zentimeter groß und hat ein dichtes seidiges Fell, das Flöhe, Läuse und Zecken abstoßt, dazu Streifen an den Vorderbeinen und einen rostfarbenen Bauch.